Translate

Mittwoch, 24. Juli 2013

Erdbeeren!

Es ist schon eine Weile her, da hab ich ausprobiert bei einem Erdbeerkuchen statt Sahne oder Vanillecreme oder ähnliches einfach Fruchtpüree unter die Früchte zu packen.
Und es ist geglückt!

Ein richtiges Rezept kann ich jetzt nicht geben, ich habe wirklich einfach nur Erdbeeren püriert und das Ganze mit etwas Puderzucker abgeschmeckt. Man kann bestimmt auch andere Früchte nehmen, allerdings kann es je nach Obstsorte zu flüssig sein.
Bei meinen Erdbeeren ging es jedenfalls ziemlich gut.

So sah das Ganze dann aus:








Aber ich habe ein anderes tolles Rezept für euch, zwar nicht von mir, aber für jeden, der Erdbeeren liebt ein Muss: Erdbeer-Sahne-Rolle 
(Besonders gut an dem Rezept finde ich, dass es ohne Gelatine ist)

Dieses Rezept habe ich schon mehrere Male gemacht und mittlerweile für meinen Geschmack etwas abgeändert: Es schmeckt frischer, wenn man die Hälfte der Sahne durch Quark ersetzt und man kann auch noch pürierte Erdbeeren dazu tun.
 Was ich vor allem toll finde: Der Biscuit wird echt gut. Ich habe mal ein anderes Biscuit-Rezept probiert, der wurde ganz hart.
Der aus diesem Rezept ist aber perfekt!

Ich wollte mal etwas "Schickeres" backen, also habe ich mir gedacht, ich mache die Erdbeer-Rolle einfach als Torte!

Und sie ist genauso lecker geworden :)




Ich habe einfach ein Blech mit Biscuit gemacht, ihn geviertelt und die Kanten ordentlich abgeschnitten und dann alles mit der Creme geschichtet.
Weil ich Angst hatte, dass die Quarkcreme rausläuft habe ich dann noch eine Schicht Buttercreme drumrum gemacht, sieht auch schöner aus (und es wäre noch schöner geworden wenn ich geduldiger gewesen wäre und sie ordentlicher aufgetragen hätte^^)

Ich bin schon ganz traurig, dass die Erdbeersaison so gut wie rum ist!
Erdbeerkuchen ist einfach am besten :D

Mittwoch, 12. Juni 2013

Kalorienbomben sind einfach toll

Heute zeige ich euch, was meine Schwester und ich vor kurzem zusammen gebacken haben.

Wie sollte es anders sein: Cupcakes! Und Cake-Pops (nach diesem Rezept). Und Macarons, die sind aber total misslungen^^ Die hässlichsten Macarons, die ich je gesehen habe!
Vor allem die Cake-Pops finde ich soooo lecker...
Ich hatte erst Bedenken weil ich die Rezepte ziemlich runtergerechnet habe und sobald es krumme Kommazahlen werden kriege ich Angst xD Aber es ist trotzdem alles sehr lecker geworden.

Bei den Cupcakes habe ich ein neues Frosting Rezept ausprobiert weil mir das, was ich beim ersten Mal benutzt habe nicht so gefallen hat. Es war zwar besser, aber immer noch nicht das richtige. 
Ich weiß einfach nicht, wie ich das Frosting so hinkriege dass es außen leicht antrocknet und nicht so fettig schmeckt.

Cupcakes mit Marzipanfrosting
Vanille - Buttercreme
Zitrone Cake-Pops
Cake-Pops finde ich echt eine tolle Sache.
Die sind einfach praktisch, ein Hingucker und dabei soooo einfach zu machen!
Ich überlege mir die an meinem Geburtstag zu machen.
Nur schmecken sie frisch aus dem Kühlschrank am besten und wir feiern im Garten, da muss ich nochmal genauer drüber nachdenken.

Sonst mach ich eben eine kleine Portion nur für mich ^___^

Freitag, 24. Mai 2013

Schmuck!

Endlich wieder was von mir :) Tut mir Leid, aber in den letzten Wochen hab ich einfach nicht viel Erzählenswertes gemacht^^

Vor Kurzem habe ich eine eigentlich ältere Leidenschaft von mir wieder neu entdeckt (wahrscheinlich weils so langweilig war): Das Schmuckbasteln.

Ich denke mir ja total oft bei hübschem Schmuck "Sooo schön, aber viel zu teuer, sowas muss ich mal selber machen..."
Tja aber meistens vergisst man das dann wieder.
Dieses Mal habe ich aber einen kleinen Großeinkauf gemacht und mir ganz viel Material und Werkzeug zum Schmuck selber machen gekauft.
Irgendwie macht das auch süchtig, so Kleinteile kosten ja nicht viel und dann wird alles gekauft was auch nur im Entferntesten gefällt^^


Naja, ich zeige euch mal meine Werke:

Ringe, eine Brosche und drei Armbänder.

Diese Teile habe ich in den letzten paar Tagen zusammengesetzt.
Ich finde es macht total viel Spaß sowas selber zu machen und ist eine echt gute Beschäftigung neben fernsehen zum Beispiel.


Das mit den Perlen ist mein Lieblingteil, Perlen gehen einfach immer ^_^

Mein Krimskrams. Mittlerweile habe ich noch eine große Sortierbox.




Die ganzen Einzelteile findet man zuhauf vor allem auf Ebay oder Dawanda.
Ich finde es echt toll, man kann sich alles so aussuchen wie es einem gefällt, wenn man etwas fertig kauft gibt es oft ein Anhängerchen das man nicht will oder es hat vielleicht die perfekte Form aber die falsche Farbe, so kann man es perfekt auf seinen Geschmack abstimmen und noch dazu ist es dann individuell und einzigartig und selbstgemacht :)
Und viele verkaufen ja auch ihren selbstgemachten Schmuck.
Soweit bin ich zwar noch nicht, aber ich werde mir auf jeden Fall öfter mal etwas selber basteln.

Sonntag, 17. März 2013

Spaziergang im Tierpark

Da es diese Woche so schön warm geworden ist und die Sonne ein bisschen rausgeschaut hat sind mein Freund und ich mal ein bisschen raus gegangen und haben uns den Tierpark (zum Teil) angesehen.
Ich habe mich wirklich gefreut in diesen Wildgehegen mal wirklich Tiere zu sehen, allerdings sind diese auch recht klein und sie können sich sowieso kaum verstecken. Wahrscheinlich sind sie die ganzen Besucher schon gewohnt.

Besonders gefreut habe ich mich natürlich auf die "echten Hirsche", es gibt mehrere Arten, aber am zutraulichsten war ein lieber Elch der sich sogar ein bisschen hat steicheln lassen.

Das sind übrigens 3 Bilder. Diese hübsch gepunkteten Tierchen haben sich immer mit großen Augen ganz misstrauisch umgedreht, da bekommt man ein ganz schlechtes Gewissen^^
Diese waren schön nah am Zaun, ich habe auch ein kleines Video gemacht.
Hier die Elche. Ich habe noch nie Elche in natura gesehen, sie haben echt lange Beine.


Was mich sehr gefreut hat: mein Freund hat mir verschwiegen, dass er gerne Makrofotos macht, und das auch noch gut! Unerhört, also sonst hat er sich immer vorm Fotosmachen gedrückt und jetzt das ;)


Sonntag, 20. Januar 2013

Verspätete Weihnachtsimpressionen

Jetzt haben wir uns schon ziemlich gut eingelebt und sogar gleich Weihnachten und Silvester im neuen Heim gefeiert.
War ganz schön anstrengend, Gäste haben kann einen echt stressen :P
Aber es war trotzdem total schön und wir hatten sogar schon einen Weihnachtsbaum :)

Ein kleiner Eindruck der Deko:


(Zum ersten Mal habe ich ein ordentliches Bokeh hinbekommen, juhuuu, Lichterketten sind toll :))

Freitag, 9. November 2012

Cupcakes! So sweet and tasty. Cupcakes! Don't be too hasty. Cupcakes, Cupcakes, Cupcakes, CUPCAKES!

Seit unsere Küche eingebaut ist und ich den Backofen nutzen kann bin ich voll im Backfieber :)

Natürlich musste ich endlich mal Cupcakes selber ausprobieren!!!
Dafür habe ich sogar extra verschiedene Tüllen bestellt:


Leider bin ich beim Backen grade auch etwas tollpatschig.
Die Küchlein sind etwas zu knusprig geworden.
Das hat die Buttercreme aber eindeutig wieder wett gemacht.
Ich sage euch, ich mache nie wieder eine einfache Buttercreme auf die Cupcakes xD
Nach dem ersten Cupcake war mir richtig schlecht vor Fett und schlechtem Gewissen (beim letzten hätte ich sie so löffeln können... nie wieder!).
Aber dafür ließ sie sich ja ganz gut auftragen und behält gut ihre Form.

Und ratet mal, wer mir tatkräftig bei der ganzen Sache geholfen hat?


Jawohl, mein Freund ist komplett verantwortlich für die Rosen und Häubchen.
Ich war einfach zu schwach, die Creme ohne zu zittern zielsicher auf die Cupcakes zu spritzen^^
Und er hat das ja ganz gut hingekriegt, vor allem, wo er sonst nie Lust hat auf so kreatives Zeug wie Basteln, aber wenn das ganze essbar ist plötzlich doch.. :P

Apropos tollpatschig, heute habe ich auch die ersten Vanillekipferl gebacken.
Sind leider zu trocken geworden und verlaufen :/
Nach gründlicher Recherche habe ich aber herausgefunden, dass es nicht nur an mir lag, sondern auch ein bisschen an dem Rezept.
Also es kommt sicher nochmal eine Gelegenheit für einen zweiten Versuch.

Freitag, 2. November 2012

Weihnachtsstimmung

Ohje, schon November :)
Unser Umzug ist so gut wie geschafft, fehlt nur noch die Küchenarbeitsplatte.

Und wenn die erst mal da ist... kann ich endlich richtig kochen und backen!

Ich freue mich schon total und bin schon in Weihnachtsstimmung.
Habe nämlich vor kurzem jeden Menge Weihnachtsdeko gekauft und einen Adventskalender gebastelt.
Mein erstes Weihnachten in der eigenen Wohnung, jetzt ist das Dekorieren an mir.

Letzten Samstag war ich außerdem mal wieder auf einem Lolitatreffen das tollerweise bei mir in Karlsruhe stattfand.
Meine Schwester war diesmal sogar mit, sie trägt zwar nicht wirklich Lolita, aber es gefällt ihr sehr und deshalb habe ich sie mal mitgenommen und eingekleidet :)

Wir waren im botanischen Garten, danach im Restaurant dort essen und wir mit kürzerem Anfahrtsweg sind danach noch in die Innenstadt und haben uns Cupcakes, Bubbletea und Sushi.. gestärkt kann man nicht sagen, das waren wir ja schon vorher.. bis zum platzen gefüllt? :D



Jedenfalls war es sehr schön und eine tolle Gelegenheit für mich, Karlsruhe mal zu erkunden.

Das "Cupcake Imperium" werde ich definitiv nochmal aufsuchen :)
Dort haben wir sogar, passend zu Halloween, jede einen orangenen Cupcake geschenkt bekommen.